Überblick

Bei unserem Klienten handelt es sich um einen Nahrungsmittelbetrieb. Das Unternehmen ist Mitglied einer erfolgreichen Holding mit mehr als 7.000 Mitarbeitern und über 4 Mrd. € Umsatz. Eine fortlaufende Optimierung der Produktionsprozesse ist ein wichtiger Baustein für den Unternehmenserfolg.

Aufgaben

  • Sie betreuen den kontinuierlichen Verbesserungsprozess im Unternehmen
  • Die stetige Weiterentwicklung des KVP-Systems wird durch Sie sichergestellt
  • Sie beraten die Mitarbeitenden und Führungskräfte in der Produktion und unterstützen bei der Implementierung neuer Prozesse
  • Prüfung des Erfolgs der Maßnahmen
  • Planung und Durchführung entsprechender Fortbildungsmaßnahmen für die Beschäftigten
  • Bericht an die Werksleitung

Qualifikationen

  • Sie verfügen über eine technische Berufsausbildung; alternativ konnten sie die entsprechende Berufserfahrung sammeln und so die nötigen Kenntnisse gewinnen
  • Einschlägige Kenntnisse im KVP-Bereich
  • Erfahrungen in der Projektarbeit
  • Der Umgang mit sensiblen Produktionsmaterialien und Hygienestandards ist Ihnen geläufig; idealerweise aus der Nahrungsmittelindustrie (kein Muss)
  • Sie haben bereits mit den entsprechenden Standards gearbeitet
  • Die gängigen Office-Programme sind Ihnen vertraut
  • Sie sind kommunikativ und verfügen über ein hohes Verantwortungsbewusstsein
  • Gute Deutschkenntnisse

Benefits

  • Festanstellung bei unserem Klienten
  • 30 Tage Urlaub
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliche Altersvorsorge

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann würden wir uns über Ihre Bewerbung freuen.
Ihre Unterlagen benötigen wir in diesem Fall auf Deutsch.

Schenkel Personal Partner, Schützenstr. 1-3 in 50126 Bergheim/Köln;

Ihre Ansprechpartner sind Olaf Schenkel und Sarah Bienert; Tel.+49 (0) 2271 98696-0; bewerbung@schenkelpersonal.de. Wir nehmen uns Zeit für Sie!
Ihre Daten werden bei uns diskret und vertraulich behandelt und nur nach expliziter Zustimmung Ihrerseits an einen Klienten weitergeleitet.

Referenznummer: 5642